Vorstand Allgemein

41. Jahreshauptversammlung 2019

Martin Pickel schilderte in seinem Jahresbericht chronologisch die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres. Am Ende seines Berichtes bedankte er sich nochmals bei allen Helfern, Gönnern und Spendern.

Schriftführer Hermann Maderer berichtete von den 5 Ausschusssitzungen und

1 Vorstandssitzung sowie der Jahreshauptversammlung 2018, an der 134 Mitglieder teilnahmen. Auf der vereinsinternen Webseite wurden 22 Berichte, Anmeldeformulare und 103 Terminankündigungen eingetragen.

Er bedankte sich bei Annalena Bodendörfer, die neue Flyer und Plakate für das Frühlingsfest entwarf, und bei der Vorstandschaft mit allen Helfern für die gute Zusammenarbeit der vergangenen 10 Jahre. Seiner Nachfolgerin Jennifer Härlein wünschte er alles Gute.

Die 1. Kassiererin Irmgard Süß berichtete von der Finanzentwicklung in 2018.

Einnahmen von 24.746 € standen Ausgaben von 28.014 € gegenüber. Das Vereinsguthaben betrug am Jahresende 16.739 €. Am 31.12.2018 waren 416 Vereinsmitglieder zu verzeichnen. (10 Austritte und 7 neue Mitglieder in 2018)

Die Kassenprüfung wurde am 13. Januar 2019 durch Günter Oberleiter und Roland Fillep durchgeführt.    

Jennifer Härlein von den Wiesenflitzern berichtete der Versammlung von

durchschnittlich 10 Kindern, die insgesamt 25 Trainingseinheiten absolvierten. Die Kinder waren an 8 Wochenenden bei Laufveranstaltungen am Start, davon 6 Läufe des Landkreiscups. Beim Wiesenlauf in Fürnried gingen 164 Kinder an den Start. Organisiert wurde der Lauf von der 2. Vorsitzenden Silvia Utz und ihrem Team.

Die Sparte Kinderturnen bot den 3- bis 9-jährigen wöchentlich eine Stunde Turnen, Toben und Spielen nach dem Empfehlungsplan des BLSV.

An 24 Turnstunden waren im Schnitt 11 Kinder anwesend. Spartenleiterin Sibille Zimmermann hat nach über 22 Jahren die Sparte an ihre Nachfolgerin Antje Kohl übergeben.

Zur Damengymnastik kamen im Schnitt 12 Damen pro Abend in den Kindergarten Fürnried.

Spartenleiterin Susanne Maul berichtete auch vom Frühlingsfest, an dem die Damen 50 selbstgebackene Kuchen verkauften.

Der Spartenleiter der Skisparte, Horst Päßler, berichtete u.a. von der 4- tägigen Skifahrt nach St. Anton.

Für die Wandersparte organisierte Spartenleiter Alfred Franz 4 Wanderungen,

an denen insgesamt 60 Wanderer teilnahmen. Beim Frühlingsfest gingen 126 Wanderer an den Start.

Schwankend wurde das Volleyball- Training in 2018 besucht, berichtete Spartenleiterin Sivia Utz. Die Winterwanderung, die zusammen mit der Fußballsparte organisiert wurde, war mit 50 Teilnehmern wieder ein voller Erfolg.

Fußball-Spartenleiter Hans Süß berichtete von 6 Turnierteilnahmen und 2 vereinbarten Freundschaftsspielen in 2018. Weitere Aktivitäten waren die Winterwanderung und die Arbeitseinsätze am Silberberg.

Vermietungsbeauftragter Manfred Maderer berichtete über die Sportplatz-vermietungen in 2018. Bei 19 Vermietungen wurden insgesamt 1.614 € erwirtschaftet.

Mit ihrem Grußwort bedankte sich Bürgermeisterin Brigitte Bachmann bei der Vorstandschaft, und fand es super, dass Martin Pickel weiterhin 1.Vorstand bleibt. Dass zukünftig drei von vier Vorstandsposten von Frauen ausgeführt werden, fand sie beeindruckend. Sie sei stolz, Mitglied in diesem Verein zu sein, so Brigitte Bachmann. Begeistert war sie von der Bilder- Show, die bei der 40- Jahr Feier gezeigt wurde. Sie freut sich schon auf die tolle Atmosphäre beim kommenden Frühling- und Weinfest. Frau Bachmann wünschte dem Verein viel Glück und Erfolg für das Jahr 2019.

Anschließend nahm sie mit Vorstand Martin Pickel die Ehrungen für 25- jährige Mitgliedschaft (3 Mitglieder von 15 anwesend) vor. Mit einem Geschenk wurden die scheidende Leiterin der Kinderturnsparte, Sibille Zimmermann, die 4 Jahre als 2.Leiterin der Damengymnastik und anschließend 22 Jahre das Amt der 1.Spartenleiterin beim Kinderturnen ausübte, verabschiedet. Ebenfalls mit einem Geschenk verabschiedet wurde Hermann Maderer, der 10 Jahre das Amt des 1.Schriftführers begleitete.

Brigitte Bachmann stellte sich für das Amt der Wahlleiterin zur Verfügung.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet, nachdem die Bürgermeisterin per Handzeichen ein einstimmiges Ergebnis eingeholt hatte.

Alle Mitglieder, die bereits ein Amt ausfüllten und sich wieder der Wahl stellten, sowie die neuen Verantwortlichen wurden einstimmig gewählt und haben das Amt angenommen.

Bei der Wahl der Vorstandschaft und Spartenleiter ergaben sich folgende Änderungen:

Jennifer Härlein löst Hermann Maderer als 1.Schriftführer ab. Jonas Fillep wird 1.Skispartenleiter und löst Horst Päßler, der künftig als 2. Skispartenleiter fungiert, ab. Jennifer Härlein übernimmt das Amt von Elisabeth Biefel im Team der Wiesenflitzer. Beim Kinderturnen übernimmt Antje Kohl die Spartenleitung von Sibille Zimmermann. Bianca Kölbel und Sandra Henselmann wurden in den Festausschuss gewählt. Reiner Utz wird aktiver Beisitzer im Vereinsausschuss.

Die Wahlergebnisse 2019

Vorstandschaft:

Vertretung:

Vereinsausschuss Beisitzer aktiv:

Peter Maul, Günter Utz, Gerhard Oberleiter, Jochen Kellner- Bodendörfer, Reiner Utz

Vereinsausschuss Beisitzer passiv:

Roland Fillep, Jonas Fillep, Gerhard Kiesel, Manfred Maderer, Alban Maul

Vorstand Martin Pickel informierte über die Fahrt ins Blaue am Samstag, den 16.03.19. Kosten 15 € für Essen, Getränke müssen selber übernommen werden.

Horst Gundel wird für die musikalische Umrahmung sorgen.

Hans Süß erinnerte an die Teilnahme am Hallenmasters des SV Illschlwang in der Krötenseehalle. Silvia Utz thematisierte das Ferienprogramm (Ablauf/Termin ec.). Martin Pickel ließ abstimmen über die Satzungsänderung à Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung muss nicht mehr vorgelesen werden, sondern wird ausgelegt. à Vorschlag wurde mit 3 Gegenstimmen angenommen. Antje Kohl informierte über die zukünftige Unterstützung beim Kinderturnern durch Inge Söhnlein. Irmgard Süß teilte selbstgestaltete Fotobücher von der 40- jährigen Jahreshauptversammlung und dem Weinfest an die Verantwortlichen aus. Roland Fillep erkundigte sich über den Stand der Wasserhausrenovierung am Silberberg. Daraufhin wurde Manfred Maderer von Hans Süß als Bauleiter vorgeschlagen. Manfred Maderer stellte sich zur Verfügung.

Der 1. Vorstand Martin Pickel bedankte sich bei allen Helfern und Verantwortlichen sowie bei Bürgermeisterin Brigitte Bachmann für die Unterstützung. Er hofft, alle bei der Fahrt ins Blaue begrüßen zu dürfen.

Er beschloss die Versammlung um 20:30 Uhr mit einem dreifachen Hip-hip-hurra.