Vorstand Allgemein

Erfolg dank vieler Helfer

Der Kinderfasching im Laurer-Saal war Dank Irmi Süß und ihrer Helfer ein Volltreffer. Der größte Event war das Ferienprogramm, das Dieter Neubauer mit vielen Helfern zusammenstellte. Es versetzte die vielen Kinder tatsächlich "Zurück in die Steinzeit", wie das Thema lautete. Mit einen Weinfest im Oktober im neuen Veranstaltungsgebäude endete das Sportjahr.
Mit dem Geld, das durch die Vermietung des Sportgeländes an Dritte eingenommen wird, wurde eine Brauchwasserpumpe angeschafft und installiert. Ferner wurde ein Erweiterungsbau des Veranstaltungsgebäudes abgeschlossen. Die Investition von etwa 4500 Euro erhöhte die Zahl der Sitzplätze von 45 auf 90.

Ein besonderer Dank ging an Monika und Erwin Telle, die den Verein mit einer großzügigen Spende zugunsten der Jugendarbeit bedachten. Auch der Raiffeisenbank Sulzbach Rosenberg, den Firmen Maul Agrarhandel, Übler Maurergeschäft, Elektro Maul und Fernseh Maul sowie den Landwirten Ernst Purrer und Uwe Herrmann galt der Dank für ihre Unterstützung.

Schriftführer Hermann Maderer berichtete über die Pflege der SKF-Homepage. Diese weist mit 5000 Besuchern im Jahr ein reges Interesse auf. Am meisten angeklickt wurde die Rubrik Sportplatzmieten, gefolgt von den Anmeldungen zum Wiesenflitzerlauf sowie den Veranstaltungsterminen des Sportklubs.
Ziel der Vorstandschaft ist, dass jeder Termin und jede Veranstaltung im Internet abgerufen werden kann. Irmgard Süß lieferte trotz enormer Investitionen einen positiven Kassenbericht ab. Die Kassenprüfer Günter Utz und Roland Fillep bestätigten Irmgard Süß eine einwandfreie Kassenführung.

Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft beim SK Fürnried wurden geehrt: Ingrid Pilhöfer (Lichtenegg), Ingrid Utz (Kutschendorf) und Robert Luber (Rothsricht). Die Verdienstnadel in Silber für eine fünfjährige leitende Aufgabe im Verein wurde vergeben an Gerlinde Maderer, Heidi Oberleiter, Petra Pickel und Peter Hörlein.